Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 512 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 527 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 534 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 570 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1244 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1442 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/wp-db.php on line 306 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/cache.php on line 103 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/cache.php on line 431 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/query.php on line 61 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/theme.php on line 1109 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/http.php on line 61 Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/plugin.php on line 339 Mein ungutes Gefühl bei Wikileaks

Weblog

Wenn ich diese Welt schon betrachten muss, dann möchte ich auch etwas dazu anmerken.

Weblog header image 2

Mein ungutes Gefühl bei Wikileaks

Dezember 4th, 2010 · 3 Kommentare

Wikileaks ist derzeit in allen Medien. Das ist auch kein Wunder. Denn schließlich gibt sich das Whistleblower-Portal auch alle Mühe. Eine Sensation jagt die Nächste. Damit das Tamtam auch wirklich groß genug ist nimmt man auch gerne die Hilfe der “Systemmedien” in Anspruch. Bis hin zu Vorveröffentlichungen beispielsweise im Spiegel. Parallel zu zu diesem wahren Sturm der Transparenz segelt aber noch eine weitere Geschichte. Es ist das Thema Julian Assange.

Julian_Assange_(Norway,_March_2010)Und genau dieses Thema verursacht bei mir derzeit ein sehr flaues Gefühl in der Magengegend. Denn ich werde den Eindruck nicht los, dass je mehr Julian Assange der Wind eigener Probleme entgegenweht, der Sturm auf Wikileaks weiter angefacht wird.
Sicher, es könnte auch andersherum sein. Doch auch dann ergeben sich für mich noch einige kritische Fragen.

Was ich schon einmal grundsätzlich nicht verstehe ist, warum Menschen die ständig auf absolute Transparenz und Rechtsstaatlichkeit drängen bei diesem Thema eher einsilbig werden. Wenn man beispielsweise anführt, das Herr Assange von der schwedischen Justiz schließlich nicht wegen Wikileaks sondern des Tatvorwurfes der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung verfolgt wird, dann fördert das eigenartige Sichtweisen zum Vorschein.

In der Regel eine Mischung aus Verschwörungstheorien und es ist nicht was nicht sein darf. Bei einem Vorwurf, der bei einem Fernsehwetteronkel schon als vorweggenommener Schuldspruch gewertet wird, reicht hier die Begründung das er, als der Verdächtige selbst, sagt er hätte die Tat nicht begangen. Er braucht dann nur noch zu behaupten, dass es sich um eine Verschwörung der USA handelt und ist somit pauschal rehabilitiert. Das ganze ist mit einem regelrechten Personenkult verbunden. Aus einem der  Sprecher von Wikileaks wird plötzlich der “Gründer”, ja sogar der “Chef” des Ganzen. Der Edle, der wahre Held, der Robin Hood des Internets, der Che der Tastaturrevoluzzer.

Ja und immer wenn sich die Dinge so entwickeln fühle ich den fahlen Beigeschmack der Lüge. Wozu braucht Julian Assange dieses Getöse? Hat er etwas zu verbergen? Warum stellt er sich nicht der schwedischen Justiz?

Bei seiner Prominenz, den Hintergründen seiner Tätigkeit, der mittlerweile unübersehbaren Informationsmacht von Wikileaks und auch der Tatsache, dass der Prozess in Schweden stattfinden würde, braucht er sich um einen fairen Ablauf wohl nicht zu sorgen. Denn gerade in Schweden ist die Anzahl der Unterstützer nicht gerade gering und politisch durchaus relevant. Also wovor hat Herr Assange Angst? Denn wenn ihm das Wirken von Wikileaks wirklich so am Herzen liegt, dann wird es Zeit, dass er Dieses von seinen privaten Problemen abkoppelt. Denn sonst schadet er auf Dauer dem unabhängigen Journalismus. Dann ist er für Wikileaks ein größeres Problem als die Regierung der USA und ihre Mitläufer.

[ … ]

Bildnachweis : Quelle - Wikipedia / Autor – Espen Moe

Tags: Internet · Medien · Politik |

3 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 ebook leser // Dez 4, 2010 at 15:44

    Für WikiLeaks wird die Arbeit noch schwieriger. Der Bezahldienst Paypal setzt WikiLeaks vor die Tür und hat das Konto gesperrt, über das bisher viele Spenden flossen. “Verletzung der Nutzungsbedingungen” wegen “Förderung illegaler Aktivitäten”, lautet die Begründung. Schau an, wenn ich sehe wieviele webseiten mit paypal arbeiten, die illegale sachen machen, zeigt mir das doch wieder, dass der Anbieter wohl extremen Durck von den USA bekommen hat. Ich frage mich, wie paypal sich verhalten hätte, wenn es kein amerikanisches Unternehmen wäre.

  • 2 Ertlbrecher // Dez 16, 2010 at 13:23

    Bei den Vergewaltigungsvorwürfen muss man aber ein bissel sehen, dass diese etwas eigenartig zustandekommen und der Sachverhalt wohl NUR in Schweden als “Vergewaltigung und Nötigung” interpretiert werden kann. Nach zb österreichischem Recht wäre da nichts dran.

  • 3 Wer ist eigentlich Bradley Manning? // Jan 30, 2011 at 19:34

    [...] einen Großteil der Informationen lieferte, mit denen sich diese Plattform und ein gewisser Julian Assange im Jahre 2010 an die Medienoberfläche spülten und [...]

Hinterlasse ein Kommentar