Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 512 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 527 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 534 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 570 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1244 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1442 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/wp-db.php on line 306 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/cache.php on line 103 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/cache.php on line 431 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/query.php on line 61 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/theme.php on line 1109 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/http.php on line 61 Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/plugin.php on line 339 Die Untertanen vom rbb

Weblog

Wenn ich diese Welt schon betrachten muss, dann möchte ich auch etwas dazu anmerken.

Weblog header image 2

Die Untertanen vom rbb

August 7th, 2011 · 1 Kommentar

Wie man einen Bückling macht, damit kennt man sich in sehr gut Potsdam aus. Das ist ja schließlich ein Teil des oft beschworenen Geistes dieser Stadt. Naja und bei den Fernsehschaffenden des rbb kennt man sich damit besonders gut aus. Gelernt ist schließlich gelernt.

Aber ist es tatsächlich nur dieser jämmerliche Untertanengeist? So wie wir ihn kennen aus der Unfähigkeit  dieser Anstalt mit einer kritischen Berichterstattung. Beispielsweise wenn es um die brandenburger Politik, ihre Verstrickungen und ihre schaurigen Ergebnisse geht. Vielleicht ist es ja auch nur die Sehnsucht der Fernsehschaffenden nach etwas mehr Glanz. Denn genau dieser geht dem Land Brandenburg und seiner Rundfunkanstalt im Besonderen schon immer ab. Ja früher, werden sich die Bücklinge vom rbb denken, ja früher da hatten wir noch den Manfred Stolpe. Da war noch eine richtige Hofberichterstattung möglich. Egal welchen Mist er verzapft hat. Seine öffentlich-rechtlichen Medienpagen haben eine Erfolgsmeldung daraus gemacht. Doch heute ist das alles anders. Unter dem jetzigen König ( Ach Gott wie heißt der denn noch gleich? … hm? … ah ich hab es. ) Platzeck sind die Dinge tatsächlich wesentlich glanzloser. Na und von Stolpes Großtaten ist der Lack ja auch so etwas von ab.

So haben sie sich eben mal nach etwas Neuem umgeschaut. Obwohl so richtig von neu kann man auch nicht reden. Wahrscheinlich sind sie bei dem altbekannten “… ja früher …” draufgekommen. Das endetet nämlich immer mit dem Ausspruch “… ja früher da hatten wir einen Kaiser.” Es muss wohl denn auch im Funkhaus des rbb so gewesen sein. Doch woher nehmen in einer Republik. Schließlich haben wir den in Deutschland ja schon vor längerer Zeit von seinem Thron verjagt. Auch als vor Kurzem mal wieder so ein blaublütiger Glamourfrosch aus seiner schimmligen Burg herabgestiegen ist, wurde er am Ende wenig fürstlich abgehalftert.

So fügte es sich nun aber, dass ein junger und eigentlich weithin  unbekannter  Mann sich in den Hafen der Ehe begeben möchte. Das ist nun für ihn, seine Braut und den Rest seiner Meschpoke sicherlich eine ganz aufregende Sache. Doch was sollte die Allgemeinheit daran interessieren? Ich meine es heiraten immerzu irgendwelche Leute die man nicht kennt. Außerdem ist das doch deren Privatangelegenheit. Was hat dabei der mit den Zwangsgebühren finanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunk zu suchen? Eigentlich nichts!

Aber beim rbb in Potsdam sieht man das etwas anders. Denn weil nun  der Bräutigam ein gewisser Georg Friedrich von Preußen ist, halten die Lakaien von der Anstalt diese Sache auf Grund der

Prominenz der Beteiligten und den regionalen Bezug

sogar für so wichtig, dass es ihnen eine dreistündige(!) Liveübertragung wert ist. Falls jemand fragt, was denn so prominent an dem Brautpaar ist, hallo, es ist der rbb und es ist Brandenburg. Was wird denn da erwartet? Wie singt doch der Herr Grebe so schön:

In Berlin im Adlon da haben sie den Washington Denzel.
Im Autohaus in Schwedt singt heut Achim Menzel.

Ja und der regionale Bezug? Laut Wikipedia lebt der junge Mann in Berlin und macht wohl gerade in Frankfurt an der Oder einen Masterstudiengang. Ach so, und sein Urgroßvater war jener Kaiser, den die Deutschen von seinem Thron verjagt haben. Aber dafür kann der junge Mann ja nichts. Also für seinen Uropa und den ganzen anderen Mist der mit diesem Preußen zusammen hängt. Wofür er schon etwas kann, ist der Karren vor den er sich da spannt und an dem die Diederich Heßlings des rbb mit hinten dranhängen. In den bunten Blättern wäre dieser Aufzug allenfalls lächerlich. Im öffentliche-rechtlichen und gebührenfinanzierten Fernsehen hingegen ist er ärgerlich. Denn wo sich der tote Habsburger auf Grund seines politischen Wirkens, zwar nicht diesen ganzen Mummenschanz, so aber doch ein Aufmerken verdient hätte, da sieht es beim Preußenprinzchen schon anders aus. Der hat nichts außergewöhnliches geleistet, was diese Art von Aufmerksamkeit rechtfertigt.

Übrigens hat der rbb laut Tagesspiegel noch mitgeteilt :

Geld für die TV-Rechte sei an das Paar nicht gezahlt worden.

Das wäre ja wohl auch noch schöner. Schließlich bekommt das “Paar” ja sozusagen das Video von ihrer Hochzeit vom Gebührenzahler finanziert. Das ganze auch noch mit professioneller Technik von entsprechend geschulten Personal produziert. Normale Hochzeitspaare erhalten in der Regel nur eines dieser verwackelten Filmmachwerke mit der grauseligen Hintergrundmusik und dem furchtbar geschmacklosen Vorspann. Dafür müssen sie dann so einem schmierigen Einmannfirmadienstleister einen absolut ungerechtfertigten Preis bezahlen oder aber dem ungeliebten Schwager auf Ewigkeit dankbar sein. Also dieses Paar bekommt auch hier mehr, als es sich verdient hat.

[ … ]

Links :

Tags: Losgewordenes · Medien |

1 Antwort bis jetzt ↓

  • 1 svaan // Aug 7, 2011 at 15:00

    Vielleicht sollte der Autor mit seiner bolschewistischen Hetze erst einmal abwarten, wie die Einschaltquoten die Entscheidung des rbb rechtfertigen oder nicht. Ist ist ja zumindest möglich, das Linke und Linke-light(SPD) in ihrer Sicht auf Volkes Wille falsch liegen. Abbriss des Stadtschlosses Potsdam und der Garnisionkirche, sind nur einige der bevölkerungsnahen Fehleinschätzungen des roten Klüngels in Potsdam.

    Und wenn es dann doch in die Quotenhosen geht, kann die rote Avantgarde ja immer noch die Köpfe beim rbb rollen lassen. Ach ne, geht ja nicht mehr, die sind ja jetzt unabhängig und frei von Zensur…

    …hierzu kann man aber bei Herrn Koch vom Klassenfeind in Hessen Rat suchen, der ist den Bender ja schließlich auch losgeworden!

Hinterlasse ein Kommentar