Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 512 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 527 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 534 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-settings.php on line 570 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1199 Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1244 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1391 Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/classes.php on line 1442 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/wp-db.php on line 306 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/cache.php on line 103 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/cache.php on line 431 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/query.php on line 61 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/theme.php on line 1109 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/comment-template.php on line 1266 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31 Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/http.php on line 61 Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /home/.sites/565/site677/web/wp-includes/plugin.php on line 339 Eine sichere Investition bei kollabierenden Finanzmärkten.

Weblog

Wenn ich diese Welt schon betrachten muss, dann möchte ich auch etwas dazu anmerken.

Weblog header image 2

Eine sichere Investition bei kollabierenden Finanzmärkten.

August 7th, 2011 · 1 Kommentar

kursverlaufOh Schock und schwere Not! Die Finanzmärkte kollabieren gerade. Die USA sind pleite und werden von den Chinesen als Pfand übernommen, die Aktienkurse fallen und an den Börsen fallen die Kursverluste bis tief unter das Parkett. Viele Anleger fragen sich nun, in was soll man noch investieren? Wo legt man sein Vermögen jetzt sicher für die Zukunft an?

Weil ich sehe, wie diese sehr existenziellen Fragen unsere geschundenen Vermögenden und Besserverdienenden so sehr plagen, möchte ich hier einen absolut sicheren Anlagetipp weitergeben.  Bei einem Kollaps der Finanzmärkte stellt sich doch als Erstes die Frage, was bekomme ich noch für mein Geld? In der Regel ist das dann sehr wenig bis nichts. Der Mensch braucht etwas zum beißen. Genau dafür taugen aber die klassischen Anlageformen nur sehr bedingt. Während Gold beispielsweise von Natur aus nicht essbar ist und sich das auch nicht durch längeres Kochen verändert, haben Geld und Wertpapiere wenigstens den Vorteil der Brennbarkeit.

erbseneintopfNun ist es aber auch ein schwacher Trost, wenn man mit leeren Magen vor seinem Feuerchen sitzt, und den Aktien der Deutschen Bank bei der Umwandlung in Wärmeenergie zuschaut. Darum hier nun mein Praxistipp. Investieren sie mindestens die Hälfte  ihres Vermögens in billige Erbsensuppe vom Discounter. Das ist einfach immer noch die krisensicherste Anlageform. Die Vorteile liegen doch auf der Hand.

  1. Das Zeug ist im Moment noch sehr billig zu haben. Pro Tagesration liegen die Preise derzeit bei unter einem Euro. Nach dem Crash dürfte sich der Wert vervielfachen. Dann können sie damit auch wieder Weiber beeindrucken und rumkriegen. Die Dose Erbsensuppe ist quasi der Ferrari für nach dem Finanzcrash.
  2. Es macht satt, schmeckt dabei aber so grausig, dass man nicht Gefahr läuft mehr als eine Dose am Tag davon zu verzehren. Das einfachste Mittel zum ökonomischen Umgang mit den eigenen Reserven.
  3. Mit den leer gegessenen Dosen (Bitte ausspülen nicht vergessen) und einem Bindfaden lässt sich eine Telefonverbindung zu ihrem Nachbarn aufbauen. Sie müssen dazu nur ein Loch in die Böden von zwei Dosen bohren. Dann stecken jeweils ein Ende des Fadens durch das Loch der einen und das andere Ende durch das Loch der anderen Dose. Machen sie nun einen Knoten in jedes Ende. Wenn sie dann den Bindfaden straff ziehen und ihr Nachbar sich die eine Dose an sein Ohr hält und sie in die andere sprechen, dann kann der das hören. Ist das nicht toll!? Übrigens je länger die Krise dauert, um so mehr Dosen haben sie übrig. Da können sie glatt ein kleines Telekommunikationsimperium aufbauen.

Sie sehen also mit meiner Idee wird alles wie früher. Sie können gleich wieder das schöne Leben der Eliten führen. Sie sind satt, haben ein Telefon um die Anderen herumzukommandieren und das wozu früher ihre geliebten Medien von Bertelsmann und Springer zuständig waren produzieren sie selbst. Sie wissen schon was ich meine, die Erbsen!

Ups, beinahe hätte ich ja noch etwas vergessen. Sie sollten natürlich nicht vergessen sich vor der Krise noch einen Dosenöffner anzuschaffen. Es macht das Leben nachher einfach etwas bequemer. Bitte behalten sie auch einen kleinen Teil des Geldes und ihrer Aktien. Gerade in den kalten und feuchten Jahreszeiten wird sich das als nützlich beim Feuermachen erweisen.

In diesem Sinne, viel Glück in der Krise und immer eine Dose Erbsensuppe in Reserve.

Tags: Satire |

1 Antwort bis jetzt ↓

  • 1 Peterle // Aug 10, 2011 at 00:59

    Angst vor Wirtschaftskrise? Wer in schweren Zeiten,d.H. in Abwesenheit funktionsfähiger kreditbasierter Zahlungsmittel, auch weiterhin gut&günstig ficken will, sollte sich lieber eine hinreichende Menge billigen Schnaps (falls kein Platz da ist ersatzweise legale BTM) in den Keller legen. Andere Tauschmittel, wie z.B. Erbseneintopf oder Zigaretten, haben entweder ein völlig inakzeptables MHD oder sind bereits seit kurz nach der Jahrtausendwende viel zu teuer.

Hinterlasse ein Kommentar